Meine Top 3 Hörbuch-Empfehlungen auf audible für Eltern

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Audible.

Ich war schon immer ein riesiger Fan von Hörbüchern, doch seitdem unsere Tochter auf der Welt ist, hat es noch mal eine ganz neue Dimension angenommen. Audible heißt für mich einfach mal kurz abschalten und trotzdem nebenbei den Haushalt schmeißen oder der Kleinen beim schlafen zu sehen und trotzdem in meine eigene Welt abtauchen. Hier kommen meine persönlichen Top-Hörbuch Empfehlungen für alle Mamas und Papas!

Früher habe ich mich gefragt, warum manche Eltern solchen Terz veranstalten „nur“ weil das Baby gerade schläft. Bloß nicht zu laut lachen, Türen könnten Lärm machen und am besten auf Zehenspitzen durch die Wohnung schleichen. Kaum ein halbes Jahr später weiß ich warum – als Mama und Papa ist man an manchen Tagen unheimlich froh, wenn die Kleinen nach stundenlangen trösten, wiegen, herumtragen endlich eingeschlafen sind. Dann gilt nur noch eins: Auf keinen Fall die harte Arbeit ruinieren und sie sofort wieder mit irgendwas „unnötigen“ aufwecken. Und was eignet sich da besser als Hörbücher? Es lenkt die Kleinen nicht ab, es flimmert nichts – Kopfhörer rein und Play! Goodbye Alltagsstress.

audible Hörbuch

Auch wenn mich Hörbücher schon seit meiner Kindheit begleiten, habe ich sie jetzt als Mama wieder ganz neu für mich entdeckt! Auf Audible gibt es nämlich weitaus mehr als Thriller, Romane und Co. zu entdecken – auch Podcasts und Ratgeber stehen bei mir gerade ganz hoch im Kurs! Aktuell höre ich Babyjahre von Remo H. Largo – ein Buch, dass mir meine liebe Hebamme empfohlen hat. Schon seit Monaten staubt das Buch dazu fröhlich in meinem Bücherregal ein, denn schnell habe ich gemerkt, dass es im neuen Mama-Alltag gar nicht mehr so einfach ist, schnell mal ein paar Seiten zu lesen. Besonders jetzt wenn die Kleinen immer weniger schlafen, der ein oder andere Zahn drückt und die Beikost angefangen hat. Okay, nennen wir es lieber Raubtierfütterung. Oder Schlachtfeld alternativ. Liebe Eltern, ihr wisst was ich meine, oder? Bitte sagt ja 🙂

Jedenfalls hat der Ratgeber auf Audible einen ganz deutlichen Vorteil für mich als Mama: Ich kann mich informieren und gleichzeitig den Brei vorbereiten, kochen oder den Haushalt schmeißen – es ist genial! Ohne das Hörbuch wäre ich wahrscheinlich immer noch auf Seite 23 gefangen – also genau da, wo ich vor 3 Monaten zuletzt reingeblättert habe. Das Hörbuch Babyjahre ist übrigens ein praktischer Wegweiser zur kindgerechten Erziehung der ersten vier Lebensjahre, das ich definitiv weiter empfehlen kann.

audible Hörbuch

Jede Mama braucht dieses Buch!

Sarah – über das Buch “Oje, ich wachse!”

Der ultimative Tipp für alle Neu-Eltern ist für mich aber ganz klar Oje, ich wachse, geschrieben von Hetty van de Rijt, Frans X. Plooij! Leute, Ich sag euch eins, dieses Buch ist ein absoluter Augenöffner. Ich habe schon so viele Freunde und Mit-Mamas aus dem Geburtsvorbereitungskurs damit angefixt – und selbst meine eigene Mutter ist immer wieder erstaunt. Es geht um die acht „Sprünge“ die jedes Kind innerhalb der ersten 14 Monate durchlebt. Es gibt uns Eltern einen klaren und verständlichen Einblick, warum sich das Kleine gerade fühlt, wie es sich fühlt und vor allem, wie wir als Eltern am besten Verständnis zeigen können. Es ist nicht nur mega interessant geschrieben, es ist jedes mal aufs Neue verrückt, wie die ganzen „Vorhersagen“ auf die Woche genau passen. Wenn ihr mich fragt – jede Neu-Mama muss sich das Buch einmal angehört haben, es erleichtert einfach so vieles!

Was ich neuerdings auch einfach liebe ist, mir mein Hörbuch unterwegs auf Spaziergängen mit unserer kleinen Maus anzuhören. Sie schläft glücklich in ihrem Kinderwagen und ich kann mich dabei total entspannen und abschalten. Die Runden werden sogar immer größer und größer, weil ich mir denke: Ein Kapitel geht noch! 🙂 Eine meiner absoluten Lieblingsautorinnen ist dabei übrigens aktuell Mhairi McFarlane, die wunderschöne Liebesromane schreibt. Nicht zu verkitscht, sondern spritzig-frisch #iLoveIt

audible Hörbuch

Meine Top 3 Hörbuch-Empfehlungen für Eltern

1. Oje ich wachse, geschrieben von Hetty van de Rijt, Frans X. Plooij

“Der absolute Bestseller und Klassiker der Baby-Ratgeberliteratur!
Die Psychologen Hetty van de Rijt und Dr. Frans Plooij erläutern die acht Entwicklungssprünge in der geistigen und körperlichen Entwicklung eines Babys. Sie zeigen, wie Eltern sich und ihren Kindern helfen können, die herausfordernde Zeit der ersten 14 Lebensmonate gut zu überstehen. In Oje, ich wachse! erfahren Sie, dass Kinder mental und körperlich nicht gleichmäßig, sondern in Schüben wachsen. Die acht großen Entwicklungssprünge eines Babys gehen mit viel Unruhe und Geschrei einher und bringen Eltern zuweilen an den Rand der Verzweiflung. Fast jedes Elternpaar macht sich immer wieder Sorgen und erlebt Müdigkeit, Ärger und Schuldgefühle. Die Autoren erklären, dass solche Situationen keine Ausnahme bilden, und alle Wachstumsphasen eines Babys vorhersehbar sind. Man kann fast auf die Woche genau vorhersagen, wann Eltern mit so einer schwierigen Zeit zu rechnen haben. Darüber hinaus werden im Buch die Lernprozesse durch Erfahrungen und Erlebnisse von Müttern und Vätern veranschaulicht. Mit Oje, ich wachse bekommen Sie nicht nur Unterstützung in Tagen der Verunsicherung, sondern auch mehr Selbstvertrauen und Verständnis für Ihr Baby. Dieses Buch erschien im niederländischen Original unter dem Titel Oei, ik groei!: de acht sprongen in de mentale ontwikkeling van je baby.”

2. Babyjahre, geschrieben von Remo H. Largo

“Alle Eltern brauchen Babyjahre. Eltern, die sich an einer kindgerechten Erziehung orientieren möchten, brauchen das Standardwerk von Remo H. Largo: die Babyjahre. In diesem Erziehungsratgeber über die ersten vier Lebensjahre gelingt es dem renommierten Schweizer Kinderarzt die Eltern an ihr Kind heranzuführen, ihnen sein Wesen verständlich und sie damit im Umgang mit ihrem Kind kompetenter zu machen. So vertrauen Hunderttausende Eltern und Großeltern auf Largos Konzept von der Einmaligkeit jedes Kindes und seiner individuellen Entwicklung.”

3. Schlaf gut, Baby!, geschrieben von Herbert Renz-Polster, Nora Imlau

“Dass es der Schlaf des Babys in sich hat, merken frischgebackene Eltern schnell. Und schon geht es los: Braucht mein Kind ein Schlafprogramm, mehr Regelmäßigkeit, braucht es mehr dies, mehr das? Muss es ins eigene Bettchen oder darf es bei den Eltern unterschlüpfen? Dieser Ratgeber öffnet eine ganz neue Perspektive auf den Schlaf von Kindern. Das erfahrene Autorenteam räumt Mythen und Ängste rund um den Kinderschlaf von 0 bis 6 Jahren aus dem Weg und plädiert für eine entwicklungsgerechte, individuelle Wahrnehmung des Kindes – fernab von starren Regeln. Einfühlsam und auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse und praktischer Hilfestellungen ermutigen die Autoren dazu, einen eigenen Weg zu suchen, um dem Baby das Schlafen sanft zu erleichtern.”

Habt ihr noch weitere Hörbuch-Tipps für Eltern? Was hört ihr am liebsten? Praktische Ratgeber, romantische Lovestorys oder lieber packende Thriller? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen oder schreibt mir wie immer auf instagram!

Eure

Sarah Belliza Beauty Blog