Maybelline Nudes of New York Palette

Werbung // selbst gekauft

Vor kurzem habe ich euch auf instagram die neuste Eyeshadow Palette von Maybelline präsentiert: Nudes of New York heißt das gute Stück! Auch wenn ich den Spannungsbogen damit schon im zweiten Satz komplett runiere – aber sie hat mich absolut überzeugt! Weil es so viel zur neuen Maybelline Palette zu sagen gibt, aber gleichzeitig auch Bilder so manches mal mehr sagen als 1000 Worte, stelle ich euch jetzt Nudes of New York ganz genau vor.

Maybelline Nudes of New York Palette

Wusstet ihr, dass ich Maybelline Eyeshadow Jungfrau war? Kein Witz Leute! Ich habe so viele Beauty Schätze von Maybelline, aber eine Eyeshadow Palette war noch nie dabei. Nachdem ich ein kleines Verpackungs-Opfer bin, denke ich, es lag an der recht „gewöhnlichen“ transparenten Plastikverpackung, die mich nie so richtig ansprechen wollte. Allerdings habe ich mich nach der Nudes of New York schon gefragt, was ich bisher eigentlich alles Lidschatten-technisch von Maybelline verpasst habe – denn sie hat es wirklich in sich. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Nudes of New York – die Shades

Maybelline Nudes of New York Palette

Die Palette gehört für mich zu meinen Spätsommer Lieblingen, denn die 16 hoch pigmentierten schimmer und matten Shades passen einfach wunderbar in diese Jahreszeit. Die Palette besteht aus warmen Braun-, Kupfer-, und Bronzetönen und können vielfältige Looks auf einer schön gebräunten Haut zaubern. Casual, Business aber auch Event-taugliche Looks sind mit ihrer Vielfalt kein Problem und auch die Qualität der einzelnen Nuancen spielen mit! Sie sind butterweich, lassen sich eins a verblenden und haben eine richtig tolle Farbintensität. Im Pfännchen selbst krümeln sie zwar etwas, aber wichtig ist, dass sie auf der Haut bleiben, wo sie hingehören – und das tun sie auch. Neben einer sagenhaften Farbabgabe ist bei den matten Tönen übrigens keine Shade dabei, die fleckig wird – und das ist wirklich keine Selbstverständlichkeit. #thumbsup

Alle Swatches der Nudes of New York Palette

Maybelline Nudes of New York Palette

Farben von links nach rechts:
Originator, Globetrotter // Dreamer, Soloist // Creator, Artist // Protector, Explorer // Founder, Heroine // Voyager, Believer // Fighter, Inspirer // Pioneer, Self-Starter

Insgesamt sind also 9 matte und 7 schimmernde Nuancen in der Nudes of New York Palette enthalten, die farblich so abgestimmt sind, dass man tatsächlich keine Farbe vermisst. Oft fehlt in kompakten Paletten eine Basisfarbe oder eine die mehr Drama macht oder einfach eine, die einen schönen Übergang zaubert. Hier ist alles dabei und das finde ich einfach genial!

Preis-Leistungs-Verhältnis

Maybelline Nudes of New York Palette

Die Nudes of New York Palette gibt es für um die 12 Euro. Angesichts der kompakten Größe und der 16 Nuancen, die durchweg performen, ist für mich die Sache klar: Das war definitiv nicht meine erste und letzte Maybelline Palette – ich bin gespannt auf mehr! Klare Kaufempfehlung meinerseits.

Kennt ihr die Nudes of New York Palette schon und wie sind eure Erfahrungen mit weiteren Eyeshadow Paletten von Maybelline? Konnten die euch auch so überzeugen? Ich bin gespannt!

Eure

Sarah Belliza Beauty Blog