game changer: Magnet-Lashes by NICLAY

Werbung // PR-Samples

Vor kurzem habe ich zum ersten mal magnetische Wimpern von NICLAY ausprobiert – und ganz ehrlich: Ich war super skeptisch. Wie gut halten sie, halten sie überhaupt und was ist das eigentlich für ein Tragegefühl mit Magneten auf den Augen? Alle Antworten auf diese Fragen findet ihr jetzt im Beitrag!

wimpern, lashes, magnetische wimpern niclay erfahrung

Leute die mir schon länger folgen wissen: Meine Wimpern sind von Natur aus nicht gerade die längsten und es gibt einfach Gelegenheiten – egal ob Hochzeiten, Partys oder Events, da will man einfach ein bisschen mehr Drama auf den Augen.

Bisher gab es verschiedene Lösungen:

Erstens eine professionelle Wimpernverlängerung, die mehrere Wochen hält aber immer wieder aufgefrischt werden muss und damit auch ganz schön ins Geld geht. Oder zweitens Wimpern zum selbst ankleben, die deutlich günstiger sind, aber nicht für ein permanentes Tragen gemacht sind und gerade bei ungeübten ein ziemliches Gefummel sind, bis sie mal an der richtigen Stelle sitzen.

Ich habe schon beide Varianten durch und jede hat ihre Vor- und Nachteile. Im Urlaub trage ich zum Beispiel super gerne permanente Wimpern, damit sieht man auch “ungeschminkt” immer ready aus und war für mich ideal.

Ich erinnere mich aber auch an Zeiten, da habe ich 20 Minuten und länger gebraucht, wenn ich mir mal Event-taugliche Lashes ankleben wollte – mittlerweile habe ich aber ganz gut den Dreh raus und es geht deutlich schneller.

Jetzt habe ich einen neuen Game-Changer entdeckt, der auch für Ungeübte Traum-Eyelashes in nur wenigen Minuten ganz ohne Hickhack auf die Augen zaubert: Magnet-Lashes von NICLAY!

Die Magnet-Lashes von NICLAY funktionieren simple

wimpern, lashes, magnetische wimpern niclay erfahrung

Man trägt den magnetischen Eyeliner in zwei Schichten auf, lässt ihn trocknen und Schwupps legen sich die Wimpern wie von selbst auf den Eyeliner – magic!

Jetzt fragt man sich zurecht, wie gut halten die Magnet-Lashes wirklich?

wimpern, lashes, magnetische wimpern niclay erfahrung

Sehr gut! Ich habe mich spaßeshalber mal vor einen Ventilator gesetzt (was macht man nicht alles für eine anständige Review) und die Lashes unter extremen Bedingungen getestet: bombenfest.

Auch wenn man die Lashes wieder abnehmen will, reist man sich nicht wie sonst die ein oder andere Wimper mit aus, nein, sie lösen sich genau so einfach, wie sie sich auf den magnetischen Eyeliner gesetzt haben. Das absolute Highlight, was mich restlos überzeugt hat war, dass die Eyelashes auch im Augenwinkel sehr gut halten, denn das ist oft eine Stelle, die sich aus Erfahrung sehr gerne löst und ein mega Gefummel bei selbstklebenden Wimpern ist.

Das Tragegefühl

wimpern, lashes, magnetische wimpern niclay erfahrung

Ich finde man braucht bei Wimpern generell immer die ersten paar Minuten, bis man sich dran gewöhnt hat – bei mir ist das zumindest so – aber dann sitzt die Wimper genau so leicht und unbeschwert auf den Augenlidern, wie Selbstklebende.

Das NICLAY Magnet-Lash Kit – was ist alles dabei?

wimpern, lashes, magnetische wimpern niclay erfahrung

Im Kit selbst ist alles was du brauchst: Die Wimpern natürlich, der magnetische Eyeliner der für bis zu 20 Anwendungen hält und eine Zange. Die Zange ist ehrlich gesagt für normale unmagnetische Wimpern nicht schlecht, aber bei den Magnet-Lashes geht es ohne wirklich deutlich einfacher. Wieso? Die Zange selbst ist auch magnetisch und da bleiben die Wimpern viel zu gut haften, als das sie sich wie von allein über den Eyeliner legen würden. Deshalb mein Tipp: Wimpern einfach mit den Fingern greifen und über den Eyeliner legen. #itwasnevereasier

Die Wimpern gibt es insgesamt in drei verschiedenen Ausführungen: Elite, Premium und Supreme.

Meine Lieblingslashes sind „Elite“, sie passen perfekt zu meinen Augen und die Länge, das Volumen ist der Hammer. Wer in der Länge noch mal eine Schippe drauf legen will, für den ist Premium die richtige Wahl und alle Nature-Lovers sollten sich mal Supreme anschauen, die sehr natürlich wirkt.

wimpern, lashes, magnetische wimpern niclay erfahrung

Inhaltsstoffe

Der Eyeliner ist nickelfrei.

INGREDIENTS: WATER, STYRENE/ACRYLATES COPOLYMER/WATER/SODIUM DEHYDROACETATE, C177499, PROPYLENE GLYCOL, FERROFERRIC OXIDE, CERA ALBA, TRIETHANOLAMINE, GLYCERYL STEARATE/PEG-100, PEHENOXYETHANOL ETHYLHEXYLGLYCERIN, CERA CARNAUBA, CAPRYLYL GLYCOL ETHYLHEXYLGLYCERIN

Da CERA ALBA (Bienenwachs) enthalten ist, ist der Eyeliner aktuell leider noch nicht vegan.

wimpern, lashes, magnetische wimpern niclay erfahrung

Also Leute, ich bin begeistert – die Handhabung ist einfach super easy, der Eyeliner genial scharf, die Wimpern wunderschön. Für alle, die sie schon immer mal ausprobieren wollten: Mein Go habt ihr! Ca. 50 Euro sind definitiv kein Schnäppchen, keine Frage – aber was mich dennoch überzeugt hat, ist dass der Eyeliner um die 20 mal verwendet werden kann und die Wimpern damit niemals zu zu schloddern, wie die Lashes die mit Kleber haften und spätestens beim 4. oder 5. mal ausgedient haben. Was haltet ihr von magnetischen Lashes und habt ihr schon mal welche ausprobiert?

Eure

Sarah Belliza Beauty Blog

PS: Wolltet ihr auch schon immer mal Glamour-Wimpern in Minutenschnelle? Dann passt in den nächsten Tagen gut auf, denn auf meinem instagram Kanal könnt ihr schon bald ein Magnet-Lash-Set im Wert von ca. 49,90 € gewinnen!