JEAN D’ARCEL – Feel Good Box

Unbezahlte Werbung // PR-Samples

Pause. Stopp. Die Vorweihnachtszeit hat noch nicht mal richtig begonnen und trotzdem geht es straight in die heiße Phase. Der Endspurt. Das Jahresende. Und genau deshalb gibt es noch jede Menge zu tun – wer kennt das nicht! Ich habe mir mit der Feel Good Box von JEAN D’ARCEL einfach mal eine kleine Auszeit vom Alltag gegönnt und drei Gänge zurück geschalten. Morgen ist ja schließlich auch noch ein Tag …

Vor kurzem erreichte mich das JEAN D’ARCEL Paket mit der Feel Good Box und ich muss einfach sagen, sie hätte nicht besser getimed sein können: Schmuddelwetter, Stress, Nase voll und viel zu kurze Me-Time. Das habe ich natürlich letztes Wochenende gleich mal geändert, so eine Box will schließlich ausprobiert werden 🙂

Neues von JEAN D’ARCEL habe ich euch in letzter Zeit schon öfter vorgestellt – die Marke hat mich jedes wieder begeistern können und steht für mich deshalb für absolute Spitzenqualität in der Hautpflege. Und weil ich direkt ab dem ersten Produkt angefixt war, freue ich mich, euch jetzt die Feel Good Box genauer vorstellen zu können – das erwartet euch:

Vénusté bonheur du bain

JEAN D’ARCEL Feel Good Box

Vénusté bonheur du bain ist ein pflegendes Bad, dass das Wasser blau färbt und mich vom Duft her sofort in eine Wellness-Oase beamt. Oft ist meine Haut nach einem Bad ziemlich trocken, durch die entspannende Formel mit Avocado-, Macadamianuss, Mandel-, Oliven- und Sesam-Öl hatte ich damit aber ein ganz tolles, gepflegtes Hautgefühl und hätte mir die Bodylotion danach eigentlich sparen können.

Vénusté huile contour corps

JEAN D’ARCEL Feel Good Box

Approps Bodylotion: In der Box liegt das feinflüssige Pflegeöl Vénusté huile contour corps bei, das dabei helfen soll, die Hautelastizität zu verbessern und Dehnungsstreifen vorzubeugen. Es duftet angenehm süßlich und ist ein echter Killer für trockene Haut, wie ich festgestellt habe. Bei Pflegeöl habe ich oft das Problem, dass der Duft nicht ganz so dolle ist und langsam einzieht, ist hier aber beides gar nicht der Fall. Das Beste an dem Pflegeöl: Es macht die Haut butterweich – I like!

Masque énergie

JEAN D’ARCEL Feel Good Box

Die Masque énergie trägt man im Endeffekt auf, wie eine dickere Creme und lässt sie dann erst mal entspannt 10 Minuten einwirken – die Reste konnte ich dann ganz einfach mit einem Wattepad abnehmen. Sie enthält Q10 und hilft dabei, die natürlichen Hautfunktionen zu stimulieren – für einen freshen Start in den Tag.

Caviar crème de nuit

JEAN D’ARCEL Feel Good Box

Nach der Maske ist vor der Caviar crème! Leute, diese Creme ist definitiv mein Lieblingsprodukt aus der Box. Die Nachtpflege enthält Caviar- und Mais-Extrakt sowie Meerquellwasser. Meine Haut fühlt sich am Morgen ganz weich an und sieht vor allem auch super relaxed aus – ein echter Luxus für den Teint.

JEAN D’ARCEL Feel Good Box

Kuschelsocken

Eine Sache, die für mich die ganze Box abrundet, sind die Kuschelsöckchen! Damit steht der kleinen, gelungenen Auszeit wirklich gar nichts mehr im Weg.

In diesem Sinne, happy relaxing!

Eure

Sarah Belliza Beauty Blog