Mein Home-Umstyling mit Poster Store

Unbezahlte Werbung // PR-Samples

In diesem Beitrag geht es um einen Anti-Home-Koller: Ein Home-Umstyling mit Poster Store! Denn ich glaube in den letzten Wochen, waren viele von uns so lang am Stück zu Hause wie noch nie – und ganz ehrlich, irgendwann konnte ich meine teils noch kahlen Wände nicht mehr sehen und habe mir gedacht: Ich dekorier jetzt mal ein bisschen um! Auf Poster Store habe ich mir dazu ein paar tolle Poster und Rahmen ausgesucht, die jetzt meine Küche, das Schlaf- und Badezimmer richtig gemütlich gemacht haben. Neben meiner neuen Bilderwand findet ihr hier ein paar wertvolle Styling-Tipps, welcher Kunstdruck auch bei euch zu Hause am besten in Szene gesetzt werden kann. PS: Ein ein exklusiver Gutscheincode wartet für euch am Ende des Beitrags #letsdecorate!

Meine grüne Oase

Poster Store Erfahrung, Qualität

Als riesen Asien-Fan habe ich mich im Bad an meinen vergangenen Urlauben orientiert – in Südostasien sind diese oft aus stylischen Sichtbeton gefertigt und haben mit ihren tropischen Pflanzen was von einem Jungle. Deshalb habe ich mir Pflanzen-Kunstdrucke ausgesucht, die eine beruhigende Wirkung haben und einen in der Wanne auch mal wie zurück im Urlaub entspannen lassen.

Typoprint in der Küche

Poster Store Erfahrung, Qualität

Für die Küche habe ich mich dagegen für ein typografisches Poster mit der Aufschrift „Bon Appétit“ entschieden. Der Schwarz-Weiße Look kommt in unserer Küche richtig gut an der Wand und ist ein toller Eyecatcher.

Entspannende Bilderwand im Schlafzimmer

Poster Store Erfahrung, Qualität

Für das Schlafzimmer habe ich mir überlegt, eine ganze Bilderwand anzulegen, da mir hier der Look aus vielen kleineren bis mittleren Bilderrahmen durch die Dachschräge besonders gut gefallen hat. Schöne Bilder mit sanften Motiven und beruhigenden Farben finde ich zum einschlafen und träumen am passendsten. Tipps, wie ihr so eine Bilderwand am besten anlegt, findet ihr unten in meinen 5 Insider-Tipps!

Bilderrahmen bei Poster Store

Ganz begeistert bin ich übrigens auch von den matt-schwarzen Rahmen, die ich mir für das Badezimmer bestellt habe. Sie wirken super hochwertig, sind toll verarbeitet und ganz besonders die Ecken sind Millimeter genau verarbeitet.

Meine 5 Insider-Tipps für eure neue Wandgestaltung

  1. Überlegt euch ein Motto
    Für die Küche bin ich zum Beispiel ganz bewusst auf das Thema „Essen“ eingegangen und für das Badezimmer habe ich dagegen entspannende Drucke gesucht, die Gelassenheit und Ruhe ausstrahlen. Überlegt euch also, welches Motto der Raum für euch erfüllen soll.
  2. Lasst euch inspirieren
    Auf Poster Store habe ich mich erst mal zwanglos inspirieren lassen und mit Screenshots eine kleine Collage meiner Favoriten zusammen gestellt. Das hilft, um bei der großen Auswahl verschiedenster Kategorien einen roten Faden für den jeweiligen Raum im Blick zu halten.
  3. Orientiert euch an vorhandenen Farben
    Edles Schwarz -Weiß oder doch flippig bunt? Wie ist dein Einrichtungsstil? Bist du ganz clean eingerichtet oder magst du farbige Akzente? Schau dich einmal ganz in Ruhe in deinem Raum um, – findest du kleine Farbakzente, die du hervorheben möchtest, wie zum Beispiel die Kissenfarbe deines Sofas? Dann such nach unterstützenden Farben bei deiner Poster-Auswahl.
  4. Mess die Wand aus und macht eine Skizze
    Jedes mal bevor ich was „komplexeres“ wie eine ganze Bilderwand bestelle, vermesse ich die Wand, mache Fotos und skizziere mir vorher, in welchen Abstand, welche unterschiedlichen Rahmen am besten positioniert werden. Das spart euch viel Zeit und Ärger! Das wichtigste an einer Bilderwans ist: Definiert eine Linie. Sollen die Bilder unterschiedlich Groß sein, aber alle einheitlich unten abschließen? Am besten mit der Wasserwaage und Krepp-Klebeband eine Linie abkleben – die hilft später beim vermessen.
  5. Wählt die richtige Größe eurer Wandbilder
    Falls ihr keinen Platz für eine eine komplette Bilderwand habt oder einfach nur ein schönes Bild an aufhängen möchtet, messt unbedingt vorher die richtige Größe aus. Schaut, was in der Nähe ist und orientiert euch daran. Ist zum Beispiel das Fenster gleich dsneben, hängt es am besten zentiert oder bündig auf – leicht versetzt stört die Optik und sieht unharmonisch aus.

Warum ich mich für Poster Store entschieden habe?

Poster Store hat mich nicht nur wieder einmal mit der schnellen Lieferung sonder auch der vor allem bruchsicheren Verpackung, der Qualität und Auswahl überzeugen können, die übrigens jeden Dienstag mit einer Neukollektion erweitert wird – immer mal wieder rein zu spitzen, hat sich für mich vollkommen gelohnt. Außerdem haben die Bilder und Rahmen ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis und es gibt immer wieder mal Rabatt-Aktionen, obwohl ich die Poster eh recht erschwinglich finde.

Thema Nachhaltigkeit

In letzter Zeit liegt auf meinem Blog vermehrt der Schwerpunkt Nachhaltigkeit – wie sieht das bei Poster Store aus? Das Papier und die Druckerei TMG Stockholm, sind durch FSC zertifiziertes Papier zertifiziert – das bedeutet, dass es sich um Papier aus Holz handelt, das aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft stammt. Außerdem zeichenen sich ihre Tätigkeiten durch kurze Transportwege aus, durch die Poster Store den CO2 Fußabdruck minimieren können.

+++ Exklusiver Gutscheincode +++
Wie versprochen, habe ich euch auch einen Gutscheincode organisiert.
Mit dem Code sarahbelliza30 erhaltet ihr vom 29.04. bis 27.05.2020
30% auf euren Einkauf bei Poster Store!*

*Rabatt gilt nicht auf Selection Poster.

So, meine lieben Dekorateure und Dekorateurinnen – ich hoffe, ihr habt alles in meinem Beitrag gefunden, was ihr wissen solltet und habt den ein oder anderen Tipp für euch mitnehmen können. Wenn ihr noch offene Fragen dazu habt, schreibt mir einfach in die Kommentare oder schickt mir direkt auf instagram eine Nachricht. Viel Spaß beim dekorieren wünscht euch, eure

Sarah Belliza Beauty Blog

Poster Store Erfahrung, Poster, Bilderrahmen

PS: Noch mehr Inpso zum Thema Poster Store, Bilderwand und Wanddekoration, findet ihr auch in diesem Beitrag.