essence x PAC-MAN Trend Edition

Unbezahlte Werbung // selbst gekauft

“Ist das echt von essence?”– schoss es mir letzte Woche in der Mittagspause durch den Kopf, als ich die PAC-MAN Trend Edition in der Drogerie meines Vertrauens entdeckt habe. Keine Ahnung was ich erwartet habe – die Produkte standen in der essence Theke, natürlich handelt es sich also auch im ihre Produkte! Nur war ich dieses mal von der Optik der Edition ab Sekunde eins so geflashed, dass ich weder meine leise Stimme aus dem Off gehört habe, die mir dann doch gelegentlich zuruft: Sarah, brauchst du das wirklich? noch mein Verstand angesprungen ist, der für mein schlechtes Gewissen zuständig ist. , meine Beine trugen mich straight zur Kasse. (Trugen, oh Mann, gibt’s das Wort wirklich?) Und genau um diese PAC-MAN Schätzchen von essence, geht es heute!

Wie cool ist die PAC-MAN Trend Edition bitte? Ich bin zwar kein Zocker, noch nie gewesen, aber PAC-MAN ist mir natürlich ein Begriff! Unglaublich, dass der gelbe Nimmersatt schon fast 40 Jahre alt wird, oder? Und weil er mit seinem kultigen Design so gut zu essence passt, steht ab jetzt bis Anfang September ganz in seinem Namen die neue Trend Editon in den Beauty Theken!

essence x PAC-MAN Blush Palette

essence pacman

Auf die PAC-MAN Blush Palette hatte ich es zuerst abgesehen, denn durch die vier transparenten Fenster hatte man sofort eine tolle View auf die Puder-Blush Palette, die genau meinen Geschmack trifft! Enthalten sind zwei matte und zwei Schimmer-Shades in super schönen Peach- und Korall-Tönen sowie einem Traum von pink! Einzig der Geruch ist etwas merkwürdig beim Aufklappen des Papp-Packagins, aber ich glaube das es sich hier um den Kleber handelt, der die einzelnen Pfännchen festhält – den man by the way aber auch nur dann riecht, wenn man a la Beauty Blogger die Nase ganz tief in die Verpackung steckt – vermutlich also kaum jemand.

Swatches essence x PAC-MAN Blush Palette

essence pacman

Mir gefallen ehrlich gesagt alle Peach-Töne auf ihre zarte, glowy- Art und Weise richtig gut! Beim pinken Blush ist Vorsicht geboten: Wie ihr auf den Swatches schon seht, ist er super intensiv – den Blush Pinsel also bloß nicht zu lange im Pfännchen rühren und danach gut abklopfen!

Die essence x PAC-MAN blush palette ist um die 3,49 € erhältlich.

essence x PAC-MAN Eyeshadow Palette

essence pacman

Kleine Vorwarnung: Verpackungs-Opfer sollten sich jetzt bitte erst mal hinsetzen, denn das Packaging hat es wirklich in sich! Im Deckel der Palette schwimmt ernsthaft ein kleiner gelber PAC-MAN durchs Labyrinth #wiecoolistdasdenn

essence pacman

Tatsächlich ist mir die Verpackung aber erst aufgefallen, als die Kaufentscheidung eh schon fest stand, nachdem ich mich bei den Testern der acht hübschen Eyeshadows durch geswatched habe.

essence pacman

Von der Pigmentierung her sind die Eyeshadows ungefähr bei 50:50 angesiedelt – es sind ein paar schwächere Töne dabei und dann wieder richtig intensive. Die essence x PAC-MAN eyeshadow Palette musste dennoch unbedingt mit, weil ich die Farben jetzt für den Herbst unschlagbar genial finde und gerade die Kombi aus einem Senfgelb zusammen mit Rostrot super schön finde.

Die essence x PAC-MAN eyeshadow palette ist um die 6,99 € erhältlich.

Mein Look zur PAC-MAN Edition

Außerdem gibt es aus der essence x PAC-MAN Edition noch zwei Highlighter, einen hübschen Face Brush, einen Colour Changing Lipbalm sowie eine pflegende Augenmaske.

essence pacman

Was ich an Peach-Blushes generell total gerne mag ist, dass man es eigentlich nie mit ihnen übertreiben kann – sie zaubern eine frische Farbe auf den Teint und sind dabei gleichzeitig nie zu intensiv oder aufdringlich. Neben einem Peach-Teint, für den ich übrigens die ersten beiden oberen Töne gemischt habe, entschied ich mich für einen dezenten, leicht schimmernden Champagner Ton im Augenwinkel, der sich zu Senfgelb färbt und die äußeren Augenwinkel mit einem schönen dunklen Rostrot gemischt mit Braun abrundet. Wie findet ihr den Look für den Herbst?

Richtig coole Edition die essence da zusammen mit PAC-Man hingezaubert hat, oder? Was durfte bei euch mit?

Eure

Sarah Belliza Beauty Blog