Werbung durch Markennennung

Mascaras! Immer ein ganz großes Thema, denn wer sucht nicht die perfekten Wimpern? Im letzten Beauty Update von essence sind unter anderem wieder zwei Neuheiten eingezogen, die ich sofort auf dem Radar hatte: Volume Hero und Super Curl! Doch welche von beiden lohnt sich wirklich? Ich verrate es dir jetzt in meiner Review inklusive Vorher-Nachher-Bildern!

Let the Battle beginn – Volume Hero vs. Super Curl!

essence mascara, super curl, volume hero

Das Design der neuen essence Mascaras

Beide Mascaras sind sehr ähnlich gestaltet – das Fläschchen ist schwarz und beide haben dieses wunderschöne holografische Artwork aufgedruckt, was vielleicht tatsächlich der Grund gewesen sein könnte, weshalb ich sie einfach sofort haben musste 🙂 Kennt ihr das? Was beide Mascaras außerdem noch gemeinsam haben, ist der Preis – Volume Hero und Super Curl kosten beide jeweils um 2,95 Euro. Hier geht der Punkt an beide – Gleichstand!

Volume Hero Mascara – Power Black

Die Volume Hero Mascara by essence versteckt genau wie ihre Konkurrentin ein Gummibürstchen in ihrem Fläschchen – der Unterschied liegt allerdings im Detail: Während die Super Curl geschwungen ist, ist das Bürstchen der Volume Hero Mascara gerade. Auch die Borsten sind hier nicht nur anders angeordnet sondern auch deutlich länger und in anderen Abständen eingesetzt.

essence volume hero mascara

Was mir direkt auffällt: Die Wimpern werden alle wirklich schön getrennt – wahrscheinlich durch die langen Borsten – aber dafür piekst sie auch ganz schön! Ich habe verhältnismäßig empfindliche Augen und sie waren immer kurz davor zu tränen, wenn ich mit den Borsten zu nah ans Auge gekommen bin – es war eine ziemliche stachelige Angelegenheit für mich. Aber auch die Länge und vor allem das Volumen ist bei mir leider ganz schön auf der Strecke geblieben. Aber kann es die Super Curl denn besser?

Vorher-Nachher-Bild / Volume Hero Mascara

essence volume hero mascara


Super Curl Volume Mascara – Eye-opening

Wie gerade schon kurz erwähnt, ist das Gummibürstchen hier nicht gerade, sondern geschwungen und die Borsten sind viel kürzer und in engeren Abständen zueinander angeordnet. Aber funktioniert das wirklich besser?

essence super curl volume mascara

Oh ja – und wie! Für mich ist der Komfort des Bürstchens wirklich ein Unterschied wie Tag und Nacht – obwohl sie auch aus Gummi ist, fühlt sie sich so viel „geschmeidiger“ an, was wohl an der Kürze der Borsten liegen muss – sie sticht überhaupt nicht unangenehm ins Auge. Und was den Bogen angeht – er ist wirklich perfekt für das Auge geschwungen, liegt super auf den Wimpern auf und nimmt dabei jede einzelne mit. Die Super Curl lässt das Auge tatsächlich „offener“ wirken, weil sie die Wimpern bei vollem Volumen so schön mit nach oben zieht, so dass das Auge gleich viel „offener“ und „wacher“ wirkt. Diese Punkte gehen schnurstracks an die Super Curl Volume Mascara!

Vorher-Nachher-Bild / Super Curl Volume Mascara

essence Mascara Super Curl Volume Mascara

… and the Winner is: Super Curl Volume Mascara!

Kurz und knackig: Die Volume Hero Mascara wurde vom Platz gefegt und das gleich in vielen Kategorien: bei Komfort, Volumen und Länge hat mich einfach die Super Curl komplett überzeugt.

Welche Mascara ist dein Liebling: Team Super Curl oder Team Volume Mascara?

Eure

3