Serge Louis Alvares // SLA Paris

1 Comment
SLA Paris

Ich liebe es neue Produkte auszuprobieren und Marken zu entdecken, die ich bisher vielleicht eher noch nicht auf dem Radar hatte. So habe ich mir über den Blogger Club wieder einige schöne Produkte ausgesucht und zwei davon möchte ich euch heute näher vorstellen.

Und zwar geht es in dem heutigen Post um die Marke SLA (Serge Louis Alvares) Paris – bestellt habe ich mir den Pro Lipstick in der Farbe 202 / 35 Fire Red und den Make-up Studio Finish Miracle Complexion Smoother Primer.

Make-up Studio Finish Miracle Complexion Smoother Primer

SLA Paris

Erster Eindruck

Ein Flacon aus Milchglas mit edlem Print ohne Schnickschnack, keine Frage wir bewegen uns hier optisch als auch preislich im High End Bereich. Das schlanke Design gefällt mir sehr gut, dass einzige was ich mir evtl. noch gewünscht hätte, wäre allerdings eine Kappe. Klar, der Spender ist so ausgestattet, das man ihn „verschließt“ sobald man ihn nach links dreht, aber trotzdem wäre es schön gewesen für unterwegs noch eine Kappe im Kosmetiktäschen aufsetzen zu können, damit sich keine Überreste in der Beauty Bag verteilen. (Um 42,00 Euro,  www.deynique-shop.de)

Swatch

SLA Paris

Dieser Primer No. 7 „Tanned Light“ beinhaltet winzige Glitzerpartikel, es gibt die selbe Version aber auch noch mal transparent (No. 1 „Colourless“). Was ich richtig toll an diesem Primer finde ist, dass er die Haut ideal auf das Make-up vorbereitet, Poren und kleinere Fältchen „ausbügelt“ und den Teint auch schön mattiert. Als ich das Produkt geswatcht habe, ist mir auch sofort aufgefallen wie butterweich sich die Haut danach anfühlt – es wäre sicher eins meiner Lieblingsprodukte geworden WENN ich mir die Colourless Version davon bestellt hätte. Cooles Produkt für den Sommer, mit gebräunter Haut und einem Bronzy-Look kann ich mir das fantastisch vorstellen, aber für den Alltag würde ich in jedem Fall auf No. 1 „Colourless“ zurück greifen. Colourless habe ich selbst zwar nicht ausprobiert, denke aber das es bis auf den Glitzer-Spaß sehr ähnlich sein wird. Auch die liebe Mona von Beauty and the Beam sowie Madame Cherie sind sehr begeistert vom SLA Paris Primer – wenn ihr euch für die Colourless Variante interessiert, schaut doch einfach mal bei den beiden vorbei.

Pro Lipstick Red Flame by SLA Paris

SLA Paris

Auch hier ist das Packaging schlicht und elegant gehalten, das Gehäuse fühlt sich sehr hochwertig an und ist aus keinem günstigen Plastik gegossen. (Um 19,00  Euro,  www.deynique-shop.de)

Swatch

SLA Paris

SLA Paris

Die Farbe ist so schön intensiv und ich begeistert vom Tragegefühl – der Lippenstift ist tatsächlich so leicht als hätte man gar keinen Lippenstift aufgelegt, er klebt nicht auf den Lippen, auch nicht wenn man sie aufeinander presst und er hält gut ein paar Stunden durch. Nicht übel! Einzig den Farbauftrag fand ich etwas schwierig, da der Lippenstift nicht wie gewohnt über die Lippen gleitet – die Formel, die übrigens auch pflegendes Vitamin E enthält, scheint ein bisschen anders zu sein als herkömmliche Lipsticks. Nichtsdestotrotz tolles Ergebnis, tolle Farbabgabe und hübsches semi-mattes Finish!

Kleiner Tipp: Benutzt hier unbedingt einen Lipliner – auf meinem Tragebild sieht man, das er ohne Liner teilweise ausläuft.

 

PR Sample

1
1 Comments
  • Beautyandthebeam

    Antworten

    Toller Beitrag 🙂 und vielen lieben Dank fürs Verlinken :-*

    Der Lippenstift hat eine tolle Farbe *.*

    Allerliebst
    Mona

Leave a Comment

%d Bloggern gefällt das: